Deutsch Drahthaar
Schleswig-Holstein            		 Von Jägern für Jäger Gruppe
Heinkenborstel 30.03.2018
Suchenleiter   Peter   Reimers   hatte   wieder   zur   traditionellen   Bringtreue   am   Karfreitag   nach   Heinkenborstel   eingeladen.   Nach   dem zeitgerechten   Auslegen   der   Füchse   und   einem   guten   Frühstück   konnte   die   Richtergruppe   Wolfgang   Wohlers,   Oliver   Barz   und   Bernd Grabert   mit   der   Arbeit   beginnen.   Zehn   Hunde   aus   sieben   verschiedenen   Rassen   waren   gemeldet   und   wurden   in   dem   mit   leichtem Neuschnee   bedeckten   Waldgelände   geprüft.   Sechs   Prüflinge   erledigten   die   Aufgabe   und   machten   es   unterschiedlich   spannend.   Die zeitlichen   Eckpunkte   setzten   zwei   Retriever.   Einer   kam   trotz   fleißiger   Arbeit   erst   im   letzten   Anlauf   gut   unter   Wind   und   kam   nach knapp   20   Minuten   mit   dem   Fuchs   zurück.   Der   andere   war   schon   nach   einer   guten   Minute   erfolgreich   zurück   und   mancher   Betrachter musste    seine    Meinung    über    das    „bedächtige“    Arbeitstempo    dieser    Hunde    revidieren.    Das    gemeinsame    Mittagessen    in    Speck’s Dörpskrug in Oldenhütten mit Aushändigung der Urkunden beendete diesen gelungenen Tag.