VJP2016-Neukirchen

VJP-Neukirchen 01.05.2016

Suchensieger H.Hellwinkel und S. Bielfeld


Zum 01.05.2016 hatte Suchenleiter Günther Ingwersen wieder zur Jugendsuche nach Neukirchen / Niebüll eingeladen. Mit dem bewährten Revierführerteam Hans-Jürgen Dohrn, Störtewerker Koog, Jens Peter Henningsen, Niebüll, Jürgen Petersen, Braderup. Martin Thomsen, Bargum, Torsten Mommsen, Emmelsbüll und Heiko Petersen, Rodenäs wurden bei besten Wetterbedingungen 19 Hunde geprüft..

Die letzte Prüfung der Saison verzeichnete wieder Gäste auch aus Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und unserem Nachbarland Dänemark. In überwiegend sehr gut besetzten Niederwildrevieren erreichten 18 Hunde mit einem Punktespektrum zwischen 51 und 77 das Klassenziel.

Nach dem Schüsseltreiben in der „Gaststätte Annelie Rasch“ fand die Preisverteilung statt.
Als Suchensieger konnte dieses Mal Hermann Hellwinkel aus Soltau geehrt werden, der mit selner Hündin Viva II vom Spanger Forst 77 Punkte erhielt und Sicht- und Spurlaut zeigte. Zweiter wurde Sven Bielfeldt aus Sierhagen mit der Hündin Chilly II vom Bandorfer-Forst mit ebenfalls 77 Punkten. Die jeweils erreichte 12 in der Hasenspur musste an Ort und Stelle gefeiert werden.
Als bestem Führer der Kreisjägerschaft wurde Jochen Petersen, der als Erstlingsführer 74 Punkte mit Akira vom Andersen-Hof erreichte, der von der Kreisjägerschaft Nordfriesland gestiftete Ehrenpokal überreicht.



Bernd Grabert


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken